Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt

Archivierte Projekte und Informationen von 2017 - 2021

Newsarchiv 2021

29|01|2021 #machweiter: 65.000 Euro für Vereinsunterstützung vor Ort

Die Volksbank Herford-Mindener Land eG untersützt Vereine in der Region. Bewerbungsfrist ist der 1. März 2021. Weitere Infos sind hier zu finden.

28|01|2021 Seniorenfahrdienst Stemwede e.V. ist gestartet!

Der Verein hat sich die Verbesserung der Mobilität für ältere Mitmenschen zum Ziel gesetzt, damit die Stemweder in ihrer gewohnten Umgebung leben können, auch wenn selbst Autofahren nicht mehr möglich ist. Weitere Informationen zum VITAL.NRW-Projekt sind hier zu finden.


26|01|2021 Zukunftsforum Ländliche Entwicklung - Beitrag zu "Mühlenkreis 2.0"

Der Beitrag zu einem unserer Leitprojekte, Mühlenkreis 2.0, vom 20.01.2021 steht auf den Seiten des Zukunftsforums im Online-Fachforum 10 zum Anschauen zur Verfügung.


20|01|2021
Aufruf Einreichung von Projektskizzen zur Förderung von Kleinprojekten

Ab sofort ist die Einreichung von Anträgen für 2021 möglich. Bitte setzen Sie sich vor der Einreichung mit unserer Geschäftsstelle in Verbindung. Weitere Informationen finden Sie hier.

20|01|2021 Aufruf "Dörfer mit Ideen!" und "Heimat-Preis Minden-Lübbecke"

Ab heute ist die Bewerbung und Einreichung zu den beiden o.g. Wettwerben des Kreises möglich. Weitere Informationen finden Sie hier.

20|01|2021 Freischaltung der neuen Webseite des BlR e.V.

Herzlich willkommen auf den neuen Seiten des Vereins!

04|01|2021 Veröffentlichung der neuen Broschüre “LEADER UND VITAL.NRW - Zwei Erfolgsmodelle für den ländlichen Raum in Nordrhein-Westfalen“

Über sechzig Best-Practice-Beispiele aus den Förderprogrammen LEADER und VITAL.NRW werden vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei die engagierten Bürgerinnen und Bürger, die die Zukunft ihrer Heimat gemeinsam in die Hand nehmen. Die neue Broschüre kann online auf der Seite des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen abgerufen oder als Druckversion bestellt.


Newsarchiv 2020

18|12|2020 Infobrief erschienen

Der 12. Infobrief ist frisch erschienen.

15|12|2020 Mitgliederversammlung & Vorstandssitzung

  • Die Unterlagen zur Mitgliederversammlung (Präsentation, Protokoll etc.) finden Sie hier.
  • Die Unterlagen zur Vorstandssitzung finden Sie hier.

Präsentationen zum ASG-Online-Seminar "Regionale Wertschöpfungsketten – Regionale Produkte" hier abrufbar

Am 26.11.2020 fand das Online-Seminar mit 90 Teilnehmer*Innen statt. Vielen Dank an alle Beteiligten! Das aktualisierte Programm finden Sie hier.

Die Ergebnisse der beiden Mentimeter-Umfragen sind hier zu finden.

  • Folgende Video-Einspielungen waren Bestandteil der Veranstaltung:

Landservice-Video: LANDERLEBNIS TUT GUT

Obsthof Wickemeyer (Preußisch Oldendorf)

Solidarische Landwirtschaft Minden (Solawi)

Fördermittel für die kreisweite Einführung der App DorfFunk

Der BlR e.V. erhält zur kreisweiten Einrichtung der App DorfFunk Fördermittel der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt! Die Förderung umfasst zudem Schulungen im Bereich Medienrecht und zur Nutzung der App (u.a. Ü60, Jung hilft Alt). Die Förderung unterstützt uns dabei die Erfahrungen und Entwicklungen aus dem VITAL.NRW-Leitprojekt "Mühlenkreis 2.0", dass gemeinsam mit 11 Modelldörfern im Mühlenkreis durchgeführt wurde, nun kreisweit in allen 120 Dörfern anzubieten. In Kooperation mit dem Fraunhofer IESE, dem heimischen IT-Unternehmen Mittwald CM Service und den 11 Kommunen im Kreis sind wir somit in der Lage eine nachhaltige Lösung zur Unterstützung des Ehrenamtes einzuführen.

Noch 3 Dorfidee-Checks in 2020 verfügbar

Mit der Ausgabe der „Beratungschecks“ möchte der BlR e.V. Dörfer im Zuge der intensiven Auseinandersetzung mit ihrer zukünftigen Entwicklung unterstützen. Haben Sie eine Idee für Ihr Dorf und benötigen eine Beratung durch einen Fachexperten, z.B. Planungsbüro, Architekt, Energieberater, dann melden Sie sich bei uns! Es stehen noch 3 Beratungsleistungen zur Verfügung, die bis Ende Februar 2021 durchgeführt werden können.

Abschlussveranstaltung Mühlenkreis 2.0 am 06.10.2020

Die Abschlussveranstaltung des VITAL.NRW-Leitprojektes findet am 06.10.2020 in der Alten Gießerei in Espelkamp statt. Die 11 Modelldörfer im Mühlenkreis laden hiermit herzlich ein die ab Herbst 2020 für alle im Kreisgebiet nutzbare App DorfFunk kennenzulernen. "Feiern" Sie mit uns den Abschluss des Projektes "Mühlenkreis 2.0" und informieren Sie sich über die neuen Möglichkeiten für Ihren Ortsteil! Eine vorherige Anmeldung ist verpflichtend, da es feste Sitzplätze geben wird.

Digitale Lösungsansätze für ländliche Räume

Für ländliche Räume bieten digitale Lösungen große Chancen. Aber was ist zu beachten, damit Digital-Projekte vor Ort gelingen? Eine Studie des “Kompetenzzentrum Öffentliche IT“ hat 49 solcher Projekte untersucht und ermittelt, welche Schwierigkeiten und Erfolgsfaktoren es gab. Daraus wurden Handlungsempfehlungen abgeleitet.

Aufruf: Modellprojekte Wohnen in Stadt und Land

„Wie wollen wir in Zukunft wohnen?“ ist eine zentrale Frage für das UrbanLand OstWestfalenLippe. Möchten Sie ein Projekt verwirklichen, dass beispielhaft den Wohnbedarfen der Region entspricht und ein besonderes Vorbild ist? Ob Kommune, Wohnungsunternehmen, private Eigentümer oder soziale Träger: Im Rahmen der REGIONALE 2022 werden Modellprojekte bei der Entwicklung unterstützt. Den detaillierten Aufruf finden Sie hier.

Von Corona-Pandemie betroffene Vereine können Zuschuss bis zu 15.000 Euro erhalten

Die Landesregierung legt ein Sonderprogramm „Heimat, Tradition und Brauchtum“ zur Unterstützung von Vereinen und Verbänden während der Corona-Lage auf. Informationen sind auf der Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen ab dem 29. Juni 2020 abrufbar. Anträge können ab dem 15. Juli 2020 gestellt werden.

Unterstützung für die Nachbarschaftshilfe während der COVID-19-Pandemie

Mit der Bekanntmachung "Ehrenamt stärken. Versorgung sichern." im Rahmen des Bundesprogramms Ländliche Entwicklung (BULE) unterstützt das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) Initiativen in ländlichen Orten und Regionen, die helfen, Bürgerinnen und Bürger während der COVID-19-Pandemie zu versorgen. Antragsberechtigt sind u.a. eingetragene Vereine (e.V.), gemeinnützige GmbHs (gGmbH), als gemeinnützig anerkannte rechtsfähige Stiftungen des bürgerlichen Rechts, genossenschaftlich organisierte Dorfläden und Dorfgaststätten. Ab dem 24.06. bis zum 12.07.2020 nimmt die BLE unter www.ble.de/ehrenamt-staerken im Auftrag des BMEL Interessenbekundungen geeigneter Initiativen entgegen. Gefördert werden zusätzliche, aufgrund der Pandemie anfallende Mehrbelastungen, wobei die Zuwendungen zwischen mindestens 2.000 Euro und maximal 8.000 Euro betragen können.

Regional-Forum findet am 09.09.2020 auf der Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica statt

Das am 21.03.2020 durch die Corona-Pandemie ausgefallene Regional-Forum mit der Verleihung der vom Kreis Minden-Lübbecke ausgelobten Preise „Dörfer mit Ideen!“ und „Heimat-Preis „Minden-Lübbecke“ möchten wir am Mittwoch, 09.09.2020 auf der Goethe-Freilichtbühne Porta Westfalica nachholen. Eine vorherige Anmeldung ist verpflichtend, da es feste Sitzplätze geben wird.Alle Wettbewerbsbeiträge zu „Heimat-Preis Minden-Lübbecke“ und „Dörfer mit Ideen!“ stehen auf den Seiten des Standortportals zur Verfügung.

Neues aus dem Projekt Mühlenkreis 2.0 - digitale Dörfer

Die 11 Modelldörfer befinden sich auf der Zielgeraden. Ende Oktober 2020 läuft die VITAL.NRW-Förderung aus. Die zum Frühjahr geplanten Schulungen mussten Corona-bedingt verschoben werden. Alle Beteiligten hoffen diese bis Projektende noch durchführen zu können.

Ab Herbst 2020 wird das im Mühlenkreis ansässige IT-Unternehmen Mittwald CM Service das Hosting der DorfPages übernehmen und die Dörfer als Partner in Kooperation mit dem Fraunhofer IESE bei der Fortführung der digitalen Dorf-Plattform unterstützen. Wir danken Mittwald CM Service für das tolle Angebot und das Engagement nach Auslaufen der Förderung die Dörfer weiter fit für die digital vernetzte Zukunft zu machen.

Interessierte Dörfer sind herzlich willkommen und können bereits jetzt dazu stoßen und kostengünstig individuelle Dorfseiten erstellen und die APP nutzen.

9. Infobrief des BlR e.V. erschienen

Wir berichten regelmäßig nach den Vorstandssitzungen über VITAL.NRW-Projekte, die Dorfidee des Monats sowie über weitere aktuelle Themen. Alle Infobriefe stehen hier zum Download bereit.

Neues aus der Vorstandssitzung

In seiner Sitzung im Mai 2020 hat der Vorstand der VITAL.NRW-Region per Videokonferenz über drei Projekte entschieden und alle mit einem positiven regionalen Votum versehen.

  • Das Projekt „Mühlenkreis VITAL“ (Mühlenverein im Kreis Minden-Lübbecke e.V.) möchte Workshops für die Gewinnung von „neuem Ehrenamt“ in den lokalen Mühlengruppen anbieten, Kultur-Events an den Mühlen organisieren und mittels Storytelling die Mühlen außerhalb fester Termine erlebbarer machen.
  • Das Projekt „Co-Working und Bildungs-Hub für Jugendliche in Bad Oeynhausen“ (O´Reilly Bildungs-UG)  möchte einen innovativen und modernen Co-Working-Space in Bad Oeynhausen-Rehme schaffen, der Unternehmen und Jugendliche zusammen bringt.
  • Das Projekt „MiLEsRaD“ (VCD Kreisverband Minden-Lübbecke Herford e.V.) hat zum Ziel jeweils 1 Lastenrad in 5 Kommunen zur unentgeltlichen Nutzung zur Verfügung zu stellen, um die ökologische Verkehrswende und die klimaverträgliche Mobilität in der Region voranzutreiben. Alle drei Projektideen können nun vorbehaltlich der zur Verfügung stehenden Fördermittel auf den Weg gebracht werden.

Im Rahmen des seit letztem Jahr neuen Regionalbudgets konnten 10 Kleinprojekte aus der Einreichungsfrist 2020 zur Förderung beschlossen werden.

Regional-Forum am 21.03.2020 im Gasthaus Rose (Espelkamp-Vehlage) abgesagt

Das Regional-Forum am 21.03.2020 im Gasthaus Rose wird aufgrund der aktuellen Situation bedingt durch den Corona-Virus abgesagt und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die geplante Preisverleihung am 22.04.2020 für die beiden Wettbewerbe „Heimat-Preis Minden-Lübbecke“ und „Dörfer mit Ideen!“ wird ebenfalls verschoben.

Angesichts der bisher nie da gewesenen Umstände und der gebotenen Vorsichtsmaßnahmen bitten wir um Ihr Verständnis. Sobald es uns möglich ist einen neuen Termin für das Regional-Forum im Gasthaus Rose festzulegen, werden wir Sie darüber informieren. Bis dahin stehen alle Wettbewerbsbeiträge zu „Heimat-Preis Minden-Lübbecke“ und „Dörfer mit Ideen!“ auf den Seiten des Standortportals zur Verfügung: https://standort-minden-luebbecke.de/Standort/Innovativer-M%C3%BChlenkreis/D%C3%B6rfer-mit-Ideen-Heimat-Preis-Minden-L%C3%BCbbecke-UDhZ/

Gesucht: Dorfideen mit Weitblick

Der Westfälische Heimatbund e. V. (WHB) und das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben starten einen gemeinsamen Aufruf zur „Zukunft der Dörfer“ und suchen Ideen, Tipps und gute Beispiele. Der WHB und das Wochenblatt möchten mehr davon erfahren. Was bewegt die Menschen im Dorf und was bewegen sie selbst: für ihr Dorf, ihre Bauerschaft, ihren Ortsteil?

Die interessantesten Ideen und Projekte aus Westfalen – ob in Planung oder bereits umgesetzt – werden im Rahmen des Kooperationsprojektes in den Medien des Westfälischen Heimatbundes (Verbandszeitschrift „Heimat Westfalen“, Newsletter und Blog) und im Wochenblatt vorgestellt. Geplant ist außerdem eine Tagung im Oktober, eine Ausstellung der besten Beispiele und eine Publikation, die die guten Ideen ins Land trägt.

Senden Sie Ihre Ideen bitte an eine der beiden Adressen:

Westfälischer Heimatbund e. V.
Stichwort: Dorfideen
Kaiser-Wilhelm-Ring 3
48145 Münster
whb@whb.nrw

Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben
Stichwort: Dorfideen
Postfach 4929
48028 Münster
redaktion@wochenblatt.com

Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE): "LandVersorgt - neue Wege der Nahversorgung in ländlichen Räumen"

  • Förderung für innovative Lösungen zur Nahversorgung. Eine neue Ausschreibung im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) sucht visionäre Ideen für eine bessere Alltagsversorgung auf dem Land.

Ideen für Kleinprojekte im Regionalbudget - in 2020 mit Einreichungsfristen

  • Projekte für das Jahr 2020 können ab Januar eingereicht werden.
  • Um die Projekte in den Vorstandssitzungen zu bewerten, müssen die Projektskizzen mit Anlagen zu den folgenden Einreichungsfristen vorliegen:
    • 15. März 2020 (für die Vorstandssitzung am 05. Mai 2020)
    • 15. Juli 2020 (für die Vorstandsitzung am 31. August 2020)

Die Projektskizze sowie weitere Informationen zum Regionalbudget finden Sie hier.

Bewerbungsaufruf: "Dörfer mit Ideen!" | "Heimat-Preis Minden-Lübbecke" | Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Im diesem Jahr bietet der Kreis Minden-Lübbecke drei Wettbewerbe für Projekte im ländlichen Raum an:

  • Beim Heimat-Preis Minden-Lübbecke sollen im nächsten Jahr bereits umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden.
  • Bei Dörfer mit Ideen! geht es um Konzepte und Projektideen, die noch in Angriff genommen werden sollen.
  • Beim Kreiswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft geht es Konzepte für die Zukunft Ihres Dorfes.

Jetzt informieren und bewerben auf den Seiten des Standortportals Minden-Lübbecke!

Newsarchiv 2019

Ideen für Kleinprojekte im Regionalbudget - in 2020 mit Einreichungsfristen

  • Projekte für das Jahr 2020 können ab Januar eingereicht werden.
  • Um die Projekte in den Vorstandssitzungen zu bewerten, müssen die Projektskizzen mit Anlagen zu den folgenden Einreichungsfristen vorliegen:
    • 15. März 2020 (für die Vorstandssitzung am 05. Mai 2020)
    • 15. Juli 2020 (für die Vorstandsitzung am 31. August 2020)

Die Projektskizze sowie weitere Informationen zum Regionalbudget finden Sie hier.

Bewerbungsaufruf: "Dörfer mit Ideen!" | "Heimat-Preis Minden-Lübbecke" | Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

Im nächsten Jahr bietet der Kreis Minden-Lübbecke drei Wettbewerbe für Projekte im ländlichen Raum an:

  • Beim Heimat-Preis Minden-Lübbecke sollen im nächsten Jahr bereits umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden.
  • Bei Dörfer mit Ideen! geht es um Konzepte und Projektideen, die noch in Angriff genommen werden sollen.
  • Beim Kreiswettbewerb Unser Dorf hat Zukunft geht es Konzepte für die Zukunft Ihres Dorfes.

Jetzt informieren und bewerben auf den Seiten des Standortportals Minden-Lübbecke!

7. Infobrief des BlR e.V. erschienen

Den aktuellen Infobrief unseres Vereins finden Sie hier. Mit News aus Vorstand, VITAL.NRW-Projekten und einem Ausblick auf das Jahr 2020.

Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft der LEADER- und VITAL-Regionen aus NRW

  • Das alljährliche Herbststreffen der Regionalmanager fand am 10. Dezember 2019 in Schwerte statt.
    • Es gab u.a. einen Austausch zum Umsetzungsstand in den einzelnen Regierungsbezirken, die neue Fördermöglichkeit „Regionalbudget“ wurde diskutiert und die neue LEADER-Förderphase besprochen.

Veranstaltung "Mehr Lebensqualität durch digitale Angebote im ländlichen Raum"

  • ASG-Seminar in Kooperation mit dem Zentrum für ländliche Entwicklung NRW (ZeLE) und dem BlR e.V.
  • Hier geht's zum Programm-Flyer.

6. Infobrief des BlR e.V. erschienen

Den aktuellen Infobrief unseres Vereins finden Sie hier. Mit News aus Vorstand, VITAL.NRW-Projekten und einer Übersicht zu den geförderten Kleinprojekten (Regionalbudget).

Infoveranstaltungen zur ländlichen Entwicklung

  • Hier finden Sie die aktualisierte Präsentation (pdf-Datei, 30 Seiten, ca. 1,7 MB) zu den Veranstaltungen in Nettelstedt (26.08.19), Rahden (29.08.19) und Hausberge (05.09.2019)

Workshopreihe „Zuhause in der Zukunftsregion“ - entwickeln, gestalten, vorantreiben, wohlfühlen, leben -

  • Workshopreise des InteG e.V. im Rahmen des Vital.NRW-Projektes "Intelligente Gebäude - intelligente Region"
    • Erster Workshop am 29. August 2019 zum Thema: "Lebensentwurf prägt Wohnverhältnisse und Wohnumfeld".
    • Zweiter Workshop am 12.09.2019 zum Thema "Infrastruktur, Versorgungslage und Energie, die Wohnen/Leben in der Region unterstützt"
    • Dritter Workshop am 26.09.2019 zum Thema "Möglichkeiten den Gebäudebestand zu revitalisieren"
  • Der InteG e.V. freut sich auf Ihre Teilnahme und Mitarbeit. Für Fragen und die Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau Dorine Vaessen (info@integ-owl.de, Tel: 0571-3982549).

 Deutscher Mobilitätspreis 2019: LandEi mobil hat gewonnen!

  • LandEi mobil gehört zu den zehn Preisträgern des Deutschen Mobilitätspreises 2019. Das ausgezeichnete VITAL.NRW-Projekt der Minden-Herforder-Verkehrsgesellschaft (mhv) beweist, wie Mobilitätslösungen dazu beitragen können gleichwertigere Lebensverhältnisse in Deutschland herzustellen.
  • Die Pressemitteilung ist hier zu finden (pdf-Datei, 2 Seiten, ca. 270 kb)
  • Ausführliche Infos zu den 10 Gewinnern sind hier zu finden.

Regionalbudget - Förderung von Kleinprojekten

  • Neue Fördermöglichkeit seitens des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen.
  • Einreichung von Kleinprojekten zur Umsetzung in 2019 ab sofort möglich!
  • Weitere Infos zum Regionalbudget sind hier zu finden.

 "Dorfidee-Check" - Beratungsangebot steht ab sofort zur Verfügung!

  • Der „Dorfidee-Check“ bietet Dörfern im Kreis Minden-Lübbecke erstmals die Möglichkeit Projektideen für ihr jeweiliges Dorf mit fachlicher Unterstützung zu vertiefen und zu konkretisieren.
  • Im Zeitraum 2019 bis 2021 stehen jährlich 10 Dorfidee-Checks (je 2.500 €  brutto) für Beratungsleistungen eines Fachexperten, z.B. Planungsbüro, Architekt, Energieberater, zur Verfügung.
  • Weitere Infos auf der Projektseite.

 Auftaktveranstaltung „Zuhause in der Zukunftsregion“ - entwickeln, gestalten, vorantreiben, wohlfühlen, leben -

  • Kick off-Veranstaltung des Vital.NRW-Projektes "Intelligente Gebäude - intelligente Region" des InteG e.V.
  • Es gibt Handlungsbedarf das „Zuhause in der Zukunftsregion“ zu entwickeln und den Prozess voranzutreiben, um im ländlichen Raum weiter gut zu leben, zu arbeiten und sich wohlzufühlen. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung soll dies diskutiert werden. Dafür sind alle Akteure aus dem Bauwesen, Regional- und Kommunalplanung und – Logistik/Infrastruktur herzlich zu der Auftaktveranstaltung am 04. Juli 2019 von 17:00 bis 19:00 Uhr im Müllerhaus Südhemmern (Raum Deele) eingeladen.
  • In der Veranstaltung erwartet Sie die Möglichkeit aktiv an der Themengestaltung des weiteren Projektes mit seinen Workshops mitzuwirken. 
  • Die Einladung mit weiteren Infos ist hier zu finden.

Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft der LEADER- und VITAL-Regionen aus NRW

  • Das alljährliche Frühjahrstreffen der Regionalmanager fand am 06. und 07. Juni 2019 in Legden statt.
  • Es gab u.a. einen Austausch zum Umsetzungsstand in den einzelnen Regierungsbezirken, die neuen Fördermöglichkeiten „Regionalbudget“ und „Infrastrukturentwicklung“ wurden diskutiert und die neue LEADER-Förderphase besprochen.
  • Neben den Regionen war auch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW durch Jens Niermann und Janina Geers vertreten.

Landmagazin milla (Ausgabe 2) erschienen

  • Mit Beiträgen zu den VITAL.NRW-Projekten "LandEi mobil", "Stemwede blüht auf" und "Blühendes Porta Westfalica" sowie "LandArt Reloaded".

Wettbewerb: "Lebenswerte Stadt- und Ortskerne in ländlichen Räumen"

  • Menschen und Erfolge ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat sowie weiteren Partnern.
  • In diesen drei Themenfeldern sind Einreichungen möglich:
    • Themenfeld 1: Gebautes weiterentwickeln - Neue Qualität schaffen
    • Themefeld 2: Öffentlichkeit erleben - Begenung ermöglichen
    • Themenfeld 3: Rahmen schaffen - Unterstützung geben
  • Einsendeschluss ist der 16. Juni 2019
  • Weitere Infos und das Teilnahmeformular finden Sie hier.

Förderung des bürgerschaftlichen Engagements

  • Aktion „Ideen werden Wirklichkeit – 100 Förderpakete für Vereine in der Region!“ von Westfalen Weser Energie
  • Bewerbungsfrist endet am 31. August 2019
  • Weitere Infos sind hier zu finden.

5. Infobrief des BlR e.V. erschienen

  • Den aktuellen Infobrief unseres Vereins finden Sie hier.
  • Mit News aus Vorstand, VITAL.NRW-Projekten und einem Rückblick zum Regional-Forum im Rahmen der 11. Holztage Mindenerwald.

Vorstand des BlR e.V. zu Gast im »Europadorf« Stockhausen

Das Protokoll zur Sitzung ist hier zu finden. Eine Pressemeldung zur letzten Vorstandssitzung vom 14.05.2019 kann hier nachgelesen werden.

Aufruf zur Mitwirkung - Bundesweiter Tag der Regionen 2019

  • Zum Tag der Regionen 2019 fordert der Bundesverband der Regionalbewegung e.V. dazu auf, in vielfältigen Aktionen Heimat positiv, gleichzeitig weltoffen und regional verwurzelt erlebbar zu machen.    
  • Unter dem Motto „Weil Heimat lebendig ist“ steht in diesem Jahr besonders die Lebendigkeit der Regionen im Vordergrund: Was macht meine Region aus? Wie können heimische Wirtschaftskreisläufe, bürgerschaftliches Engagement und Artenvielfalt erhalten und geschützt werden? Welche Rolle spielt Regionalität in Zeiten von Globalisierung, Digitalisierung und Klimawandel?
  • Zeitraum: 27.09. - 13.10.2019 mit Aktionstag am 06.10.2019

Mitgliederversammlung 2019

Die Unterlagen zur Mitgliederversammlung 2019, wie Protokoll, Präsentation und Tätigkeitsbericht, stehen hier zum Download zur Verfügung.

Erfolgreiches Regional-Forum im Rahmen der 11. Holztage Mindenerwald

  • Über 40 zukunftsorientierte Projekte der ländlichen Entwicklung wurden bei dem Regional-Forum auf der Pohlschen Heide vorgestellt.

4. Infobrief des BlR e.V. erschienen

Den aktuellen Infobrief unseres Vereins finden Sie hier. Mit News aus Vorstand, VITAL.NRW-Projekten und einem Rückblick zur Grünen Woche in Berlin.

DVS-Förderhandbuch - Die richtigen Förderquellen finden

Sie haben eine gute Idee für ein Projekt, aber Ihnen fehlen die Mittel? Auf europäischer und auf Bundesebene ist das Förderangebot groß. Einen besseren Überblick schafft das Handbuch. Projektträger, Berater und Regionalmanager erhalten hier Ideen, welche Möglichkeiten sie zusätzlich zum Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) nutzen können. Hier gelangen Sie zum Download des Förderhandbuchs.

VITAL.NRW-Region Mühlenkreis Minden-Lübbecke auf Internationaler Grüner Woche in Berlin vertreten

Auf Einladung des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW vertraten die vier LEADER-Regionen (Nordlippe, 3L in Lippe, Kulturland Höxter und Südliches Paderborner Land) sowie die zwei VITAL.NRW-Regionen (GT 8 und Mühlenkreis Minden-Lübbecke) OWL in der Bundeshauptstadt.

 Unter dem Motto „LEADER- und VITAL.NRW verbinden Menschen in der Region“ haben sich die Regionen aktiv am Bühnenprogramm beteiligt und diverse Standaktionen angeboten.

VertreterInnen des BlR e.V. stellten u.a. die beiden Leitprojekte "LandEi mobil" und "Mühlenkreis 2.0" vor. Zur Gestaltung des Bühnenprogramms konnten aus dem Mühlenkreis Sophie Malecha mit der Poetry Slam Lesung "Heimatliebe aus Koffern", August Klar mit der "Beatbox-Loop-Show" und Landfrau Dr. Inge Uetrecht mit der Kochshow "Superfood - Nudeln aus Wintergemüse" gewonnen werden.

Heimatförderung „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“

  • Landesförderprogramm ist startklar für Ihre Ideen! 
  • Weitere Infos zum Förderprogramm auf den Seiten des Heimatministeriums NRW.

Newsarchiv 2018

Aktionstag "Ländliche Entwicklung - LEADER und VITAL.NRW verbinden Menschen in OWL" in Detmold

Die Bezirksregierung Detmold lud am 19.11.2018 dazu ein, sich über ausgewählte, innovative Projekte aus den LEADER- und VITAL.NRW-Regionen von Ostwestfalen-Lippe zu informieren. Für den Mühlenkreis stellte Sarah König (Projektkoordination; mhv)  das Projekt "LandEi mobil" vor. Vertreten waren ebenfalls die Regionalmanagements, die für die Beantwortung von Fragen zu  Projekten der Region zur Verfügung standen. Die Regierungspräsidentin, Frau Thomann-Stahl, begrüßte die anwesenden RegionalmanagerInnen und eröffnete den Aktionstag in Detmold.

Mühlenkreis bei Eröffnung der Landtagsausstellung "LEADER und VITAL.NRW - für starke ländliche Räume in NRW" vertreten

Landtagsausstellung vom 12. - 16.11.2018 zur Viefalt der ländlichen Räume in Nordrhein-Westfalen, die durch das EU-Förderprogramm LEADER und das Landesprogramm VITAL.NRW unterstützt werden.


Die Vizepräsidentin des Landtags, Carina Gödecke (M.), eröffnete die Ausstellung gemeinsam mit Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz, und Dr. Martin Michalzik, Bürgermeister der Gemeinde Wickede.

Die 28 LEADER- und neun VITAL-Regionen in Nordrhein-Westfalen präsentieren Projekte, mit denen die ländlichen Räume unterstützt werden. Die Beispiele reichen von Landtourismus über Jugendförderung bis hin zu bürgerschaftlichem Engagement und wirtschaftlicher Entwicklung.

Foto: Rainer Riemenschneider, Kirstin Korte (MdL), Oliver Gubela, Bianca Winkelmann (MdL), Ursula Heinen-Esser (Ministerin), Pia Steffenhagen-Koch, Sarah König (mhv), Heike Dühring, Luise Lahrmann

Dörfer mit Ideen! - Heimatpreis NRW

Der Kreis Minden-Lübbecke vergibt zwei neue Preise für Projekte im ländlichen Raum. Zum einen den Heimatpreis Minden-Lübbecke – zum anderen den Wettbewerb „Dörfer mit Ideen“. Bei beiden geht es um zukunftsorientierte Projekte:

  • Beim Heimatpreis NRW sollen im nächsten Jahr bereits umgesetzte Projekte ausgezeichnet werden.
  • Bei Dörfer mit Ideen! geht es um Konzepte und Projektideen, die noch in Angriff genommen werden sollen.

Jetzt informieren und bewerben auf den Seiten des Standortportals Minden-Lübbecke!

Ausstellung und Prämierung von Dörfer mit Ideen! und Heimat-Preis NRW bei den Holztagen 2019 auf der Pohlschen Heide

Am 06. und 07. April 2019 ist es wieder so weit: auf dem Gelände des Entsorgungszentrums „Pohlsche Heide“ der KreisAbfallVerwertungs-Gesellschaft, kurz KAVG, darf sich präsentiert werden. „Wir freuen uns, nach dreijähriger Pause wieder für die mittlerweile 11. Holztage einzuladen und den Startschuss für die  Anmeldephase für Aussteller zu geben“, so Wilfried Buhre und Ralf  Seipp vom Organisationsteam der Veranstaltung.

  • „Klima, Umwelt, Region“ lautet das Motto der Holztage 2019. Die Besucher können auf den Holztagen erleben, welche Rolle der Wald für Flora und Fauna und damit den Menschen spielt und warum er einer der wichtigsten Erwerbs, Energie- und Erlebnisträger ist.
  • Die KAVG und das Regionalforstamt Ostwestfalen-Lippe laden interessierte Aussteller ein, sich bereits jetzt anzumelden. Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie zu den Anmeldemodalitäten finden Sie im Internet unter: www.holztage.info

Heimatförderung „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“

Landesförderprogramm ist startklar für Ihre Ideen! Weitere Infos zum Förderprogramm auf den Seiten des Heimatministeriums NRW.

Auftaktveranstaltung Leitprojekt Mühlenkreis 2.0

Erfolgreicher Auftakt mit den 11 Modelldörfern im Bürgerhaus Espelkamp.

 1. Infobrief 2018 erschienen

Viel Spaß beim Lesen unseres 1. Infobriefs! Von nun an berichten wir regelmäßig nach den Vorstandssitzungen über VITAL.NRW-Projekte, die Dorfidee des Monats sowie über weitere aktuelle Themen.

Studentische Projektpräsentation - Die Große Aue im Lübbecker Land

  • Bild wird geladen...Unter dem Titel „Natur erleben, Geschichte(n) entdecken und vermitteln – Die Große Aue im Lübbecker Land“ präsentierten 10 Studierende der Leibniz Universität Hannover im Heimathaus in Espelkamp-Fiestel zahlreichen Gästen die Ergebnisse ihrer studentischen Projektarbeit.
  • Ins Leben gerufen wurde das Projekt auf Initiative der Ortsheimatspfleger aus Preußisch Oldendorf, Lübbecke, Espelkamp und Rahden, die sich bereits seit einiger Zeit mit der Historie, der landschaftlichen Schönheit, Sehenswürdigkeiten und Besonderheiten entlang der Großen Aue beschäftigen.
  • Das Motto „In, An, Auf der Großen Aue“ illustriert die Grundidee des Konzeptes, die Natur und die Geschichte(n) der Großen Aue aktiv und zwar zu Fuß, per Fahrrad, mit dem Boot oder dem Pferd zu erleben.
  • Weitere Infos sind auf einem Poster zusammengefasst (pdf-Datei, 1 Seite, ca. 950 kb)

Foto: Friedrich Klanke

Die Namen der Studierenden von links nach rechts sind:

Luzia Knoop, Lara Imhoff, Marion Rosewitz, Desiree Erbeck, Lena Bünck (hinten), Lara Marie Meyer, Hans Weist, Imke Demitz, Marou Schwarzer, Simone Steudl

Regional-Forum am 26.02.2018 in Espelkamp-Gestringen

Über 20 zukunftsorientierte Projekte der ländlichen Entwicklung wurden bei dem Regional-Forum in Espelkamp-Gestringen vorgestellt.

Viele Menschen und dörfliche Initiativen waren dem Aufruf zur Veranstaltung gefolgt, so dass sich über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Forum ausführlich informieren und austauschen konnten:

  • Laufende bzw. vom Vorstand zur Förderung vorgeschlagene Projekte im Rahmen des Landesprogramms VITAL.NRW
  • „Dörfer mit Ideen“ – so lautet das Motto, mit dem der Kreis neue Impulse und neuen Schwung in die etablierte Kampagne „Unser Dorf hat Zukunft“ bringen möchten.
  • Studentische Projekte und Studienarbeiten zu Themen der ländlichen Entwicklung.

Newsarchiv 2017

Vorstandssitzung am 29.11.2017

Das Protokoll zur Vorstandsitzung vom 29.11.2017 ist hier zu finden.

Treffen der Landesarbeitsgemeinschaft der LEADER- und VITAL- Regionen aus NRW (kurz NRW.AG)

Das Treffen fand am 13.11.2017 in Schwerte im Haus Villigst statt. Die NRW.AG setzt sich aus den 28 LEADER-Regionen und den 9  VITAL.NRW-Regionen des Landes zusammen.

Ziel ist u.a. die Vernetzung und der Austausch der  Regionen untereinander.

Als Sprecher fungiert der Bürgermeister und Vorsitzende der LEADER-Region Börde trifft Ruhr Dr. Martin Michalzik. Zudem gibt es zwei Landessprecher aus dem Regionalmanagement: Dr. Frank Bröckling (LEADER Region AHL) und Alexander Jaegers (LEADER Regionen Baumberge, Bocholter Aar und VITAL Region berkel/schlinge).

Neben den Regionen war auch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW durch Jens Niermann und Janina Geers vertreten.



Veranstaltung "Zuwanderung in ländlichen Räumen - Praxisansätze zur Integration"

Am 09.11.2017 lud das Zentrum für ländliche Entwicklung (ZeLE) zu einem Informations- und Erfahrungsaustausch in die Glashütte Gernheim (Petershagen) ein.

Das Programm ist hier zu finden (pdf-Datei, 2 Seiten, ca. 180 kb).



Auftaktveranstaltung "LandEi mobil"

Am 17.10.2017 fand in der Begegnungsstätte Wehdem (Stemwede) die Auftaktveranstaltung zum Leitprojekt "LandEi mobil" statt.



Flyer "Mobiler Mühlenkreis"

Neu erschienen ist der Info-Flyer zur Umsetzung der Entwicklungsstrategie "Mobiler Mühlenkreis - Wir bewegen die Menschen" (pdf-Datei, 2 Seiten, ca. 500 kb)

Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung am 12.09.2017

  • Weitere Infos zur Vorstandsitzung sind hier zu finden.
  • Weitere Infos zur Mitgliederversammlung sind hier zu finden.

Vorstandssitzung am 22.05.2017

Das Protokoll zur Vorstandsitzung vom 22.05.2017 ist hier zu finden.

Informationsveranstaltung „Ländliche Entwicklung im Mühlenkreis“ am 10.05.2017

Vorstandssitzung am 23.02.2017

Das Protokoll und weitere Informationen zur Vorstandsitzung vom 23.02.2017 sind hier zu finden.

Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl übergibt Zuwendungsbescheid für das Landesprogramm VITAL.NRW

Pressemitteilung vom 18.01.2017: Ländliche Entwicklung im Kreis Minden-Lübbecke wird mit Landesmitteln gefördert

Google Maps-Einbindung
Wofür interessieren Sie sich?
Handlungsfelder
Geförderte Kleinprojekte
Querschnittsziele